Fliegender KiTa Gruppenraum, Königsfeld-Neuhausen

Die Kindertagesstätte in Neuhausen-Königsfeld benötigte einen zusätzliche Gruppenraum. Dieser wurde komplett im Ettwein-Werk erstellt und in den Sommerferien am Stück als Komplettmodul montiert. Auch die bauseits bestellten Elektro- und Heizungsinstallationen erfolgten im Werk, so dass vor Ort nur noch die Leitungen an den vordefinierten Übergabestellen verbunden werden mussten. Die Komplettmodulbauweise bringt erhebliche Vorteile hinsichtlich Kosten und Terminierung.

Der clevere Entwurf stellt einen mit Isolierglas überdachten, direkten Verbindungsübergang zum Bestandsgebäude her, so dass Kinder und Betreuer im Warmen zwischen den Räumen wechseln können. Der Außenbereich wurde über eine ebenfalls auf Maß angepasste Glasüberdachung hergestellt. Die Fassade wurde in Farbe und Material identisch zum Bestandsgebäude hergestellt. Für Betrachter und Nutzer ist daher nur noch schwer nachzuvollziehen, dass es sich um einen "Modulanbau" handelt. Raumklima und Raumgestaltung sind sehr behaglich und bringen die gewohnten Vorteile eines modernen Holzbaus. Zur Verbesserung der Raumakustik wurden Akustik-Deckensegel angebracht.

Zurück